Bundesimmobilien bima logo

Investitionsfeld 2 - " B-Plan 12"

Luft- und Raumfahrtindustrie

Parameter

  • Direktanbindung an die Rollwege
  • weitgehend unbebaute Flächen
  • Marktanbietung Ende 2018

Luftbild Investitionsfeld 2

Besondere Standorteignung für Luft- und Raumfahrt

Investoren bieten sich ausgezeichnete Gewerbe- und Produktionsstandorte mit direkter Flugfeldanbindung

  • Zuliefer-Unternehmen der Luft- und Raumfahrtindustrie: Luft- und Raumfahrtsysteme, Antriebe, Ausrüstungen,
  • Werkstofftechnologien und Komponenten
  • KMU/SME der Luftverkehrs
  • Fluggerätebau: Design, Entwicklung, Endmontage
  • Komponentenbau
  • Systemwartung, Überholung, Innenausstattung, Geräte- und Triebwerkinstandhaltung
  • gewerblicher Flugbetrieb
    (Personen-, Fracht-, Agrar-, Ambulanz-, Forschungsflug)

Bauwerksangebot (Auswahl)

Tower
Baujahr 2005, mit Anflugkontroll- und Flugabfertigungsgebäude

2 Flugzeugshelter
erdüberdeckt

Labor-/ Dienstgebäude
Dienst-, Sanitärräume, Labor, eingeschossig, beheizt,

Lager und Werkstatt

Bauleitplanung

  • Die Aufstellung und öffentliche Beteiligung des Bebauungsplanes Nr. 12 der Gemeinde Trollenhagen über die Investitionsfelder 2 und 4 ist erfolgt.
  • Die Änderung und öffentliche Beteiligung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Trollenhagen ist erfolgt.
Sie haben Fragen?
bundesimmobilien_bima_logo-a2dfc80719020cd7935940cf5f3e1fe3d89a1e94109cb35f386f688ccb3043d3.png
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Projekt Luftfahrtstandort Trollenhagen
Jan Grüder
Projektleiter
Tel.
+49 (0)385 5182 154
Kontaktieren
schliessen X
Kontaktformular
Jan Grüder
Projektleiter
Tel.
+49 (0)385 5182 154
Dateien anhängen
Klaus Neumann
Verkaufsteam Rostock
Tel.
+49 (0)381 336 265
Fax
+49 (0)381 336 114
Kontaktieren
schliessen X
Kontaktformular
Klaus Neumann
Verkaufsteam Rostock
Tel.
+49 (0)381 336 265
Fax
+49 (0)381 336 114
Dateien anhängen

Flächenangebot

Gesamtfläche 26,6 ha

 Planungsrecht

  • Gewerbe nach Abschluss des Bauleitplanverfahrens
  • Bauhöhe 5 m bis 45 m

Infrastruktur

teilbebaut, teilerschlossen 

Verfügbarkeit

  • 20 ha- Marktanbietung Ende 2018
  • 6,6 ha-voraussichtlich 2024